Softcover oder Hardcover

bild leistungen

Welche Art der Bindung ist die Beste für Ihre Publikation?

Wenn Sie Ihr Buch drucken lassen möchten, stehen Sie irgendwann vor der Entscheidung, welche Art von Bindung Sie wollen.
Meist kann man zwischen Soft- und Hardcover wählen. Als Einscheidungshilfe haben wir nachstehend die jeweiligen Vor- und Nachteile in Qualität und Preis aufgelistet.

Welche Argumente sprechen für die jeweilige Variante?

Softcoverbindung:
ist eine Klebebindung, die dem Hardcover qualitativ nahe kommt. Sie wird auch als Paperbackbindung bezeichnet und ist ideal für Taschenbücher, Broschüren oder wissenschaftliche Publikationen, die formschön sein sollen. Die Bindungen besitzen einen flexiblen Karton als Einband. Der Einband wird meist sowohl mit dem Titel als auch mit einem farbigen Bild bedruckt. Er kann modern und individuell - ein- oder doppelseitig - gestaltet werden, ganz nach Ihren Vorstellungen und passend zum jeweiligen Inhalt.

Vorteile

  • günstige Variante zur Hardcoverbindung
  • leicht, aber auch stabil
  • praktisch für unterwegs
  • die Produktion erfolgt meistens digital, daher können weitere Bücher auch on demand nachproduziert können

Nachteile

  • keine

Hardcoverbindung
ist, wie der Name bereits aussagt, durch einen harten Einband gekennzeichnet, der meist aus starker Pappe oder Karton besteht. Die Buchdecke ist mit dem Buchrücken nicht fest verbunden, so dass ein Hohlraum erkennbar ist, wenn das Buch aufgeschlagen wird. Kopf und Fuß des Buchblockrückens werden häufig mit so genannten Kapitalbändchen ausgestattet.
Einband und Buchblock werden in unterschiedlichen Arbeitsgängen hergestellt. Danach werden sie zusammengefügt. Die Buchdecken werden in der industriellen  Buchherstellung auf einer Deckenmaschine hergestellt. In die fertige Decke wird dann der Buchblock eingehängt.
Hardcover Bücher sind perfekt für alle, die Eindruck machen und ihre Bücher beispielsweise mit einer Prägung versehen lassen wollen.

Vorteile

  • längere Haltbarkeit
  • hochwertiger, professioneller Eindruck

Nachteile

  • schwerer und unhandlicher als Softcover
  • hochpreisiger als Softcover
  • längere Herstellzeit

 

Softcover-Buch oder Hardcover-Buch – wofür werden Sie sich entscheiden?
Selbstverständlich sind beide Bindevariante in jedem Format möglich.

 

 

 

 

Apple iBookstore

 Bücher, Skripten und andere Publikationen einfach als iBook laden. iBooks LOGO